Wolkenbruchmutter

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Rechtzeitig zur Eröffnung der Bärenschützklamm im August 2024 haben Willi und Gerhard Paar mit ihrer Band NËH (Nette Ëltere Herren) ihr Lied über die „Wolkenbruchmutter“ fertiggestellt.

Sie war eine historische Figur in der Obersteiermark. Als Wirtin am jetzigen Eingang der Bärenschützklamm hat sie die Mixnitzer immer vor dem Hochwasser gewarnt, indem sie von ihrer Behausung in den Ort gelaufen ist.

Den dazu verwendeten Jodler, von ihr komponiert und gesungen, hat niemand geringerer als die Fuchsbartl Banda anhand der Originalnoten nachgesungen, und NËH haben den Jodler mit einem Rap verschmolzen. Auch ein (nachgesprochenes) Originalzitat der Wolkenbruchmutter ist zu hören.