Das Album: MERK-WÜRDIGE LIEDER

CD, LP,  Download

Das Musikkonsortium „Nette Ëltere Herren (NËH)“ hat sich im (Spät)herbst ihres – eigentlich recht erfolgreichen, aber unmusischen – Berufslebens entschlossen, eigene Lieder zu machen. 
Es haben sich bei uns über 30-35 Jahre unterbewusst vorhandene, kreative Kräfte freigesetzt, eigene Melodien und Texte zu verfassen, in denen sich auch Lebenserfahrungen abbilden, die sich in unseren  knapp  240 Lebensjahren angesammelt haben.

Kurzbeschreibung

Señorita Conchita

  • ein exotisches Liebeslied mit überraschender Wendung

Pauchclapping    

  • der Kampf des Menschen mit den Mächten der Natur, mit Ironie gewürzt

Kefa   

  • eine nostalgische Betrachtung des wohl erfolgreichsten Mensch-gemachten Fahrzeuges

Rasta Man

  • über die therapeutische Wirkung der Musik und der Liebe 

Sunshine auf Hawaii

  • Sommer, Sonne, Meeresstimmung

Atunö

  • der Albtraum einer jeden klaustrophoben Bahnfahrerin

Weizen

  • eine Parabel über die Veränderungen im Leben

Daumois

  • war früher wirklich alles besser?

Zahnbirschtl

  • die kleinen persönlichen Dinge sind für die Menschen viel wichtiger, als die großen Probleme

Künstliche Intelligenz

  • ein ironisches Selbstporträt der KI

Autonom

  • Erfahrungsbericht der ersten (und letzten) autonomen Fahrt eines Netten Elteren Herrn

Aumeisn

  • ein kritischer Beitrag zum Thema Insektensterben mit prominenter Originalstimme aus der ZIB 2

Señorita Roswitha 

  • die volle Geschichte des Liedes Nr. 1